Kindliche Aggression, Teil 2

Theorien und neuste Erkenntnisse der Neurobiologie Der Begriff Aggression kommt aus dem Lateinischen „aggredi“ und bedeutet „an eine Sache herangehen“ oder „etwas in Angriff nehmen“. Aggressionen sind Reaktionen auf gefühlte Grundemotionen: Ärger, Wut oder Schmerz. Ein Mensch braucht eine konstruktive Ausdrucksweise dieser Emotionen, um sich verstanden zu fühlen. Der Neurowissenschaftler und Psychiater Joachim Bauer schreibt … Weiterlesen

Kindliche Aggression, Teil 1

Mit dem „aggressiven Verhalten“ der Kinder werden mehr oder weniger alle Eltern konfrontiert. Sie stellen sich häufig die Frage, woher kommt es und wie gehe ich am Besten damit um? Die Aggression wird hauptsächlich als negativ und unerwünscht gesehen und es wird versucht, das störende aggressive Verhalten, mit erzieherischen Maßnahmen, so schnell wie möglich zu … Weiterlesen

Warum Bindung und Beziehung in der Begleitung unserer Kinder so essenziell sind?

Durch Erkenntnisse aus der Bindungsforschung wissen wir heute, dass Bindung, der stärkste Trieb von uns Menschen ist. Ohne Bindung würden wir nicht überleben können und wir binden uns, unabhängig davon, wie die Qualität der Beziehung zu unseren Bezugspersonen ist.Damit eine sichere Bindung entstehen kann, und wir das Urvertrauen und das Gefühl der Sicherheit in die … Weiterlesen

„Glaub an mich“

Sei brav, sei lieb, sei fröhlichsag ja, bitte und danke,sei leise, nicht zu laut,komm nicht auf dumme Gedanken. Mach schneller, besser, weiter,mehr Leistung und mehr Druck,dann denken alle anderen,du bist ja richtig klug! Doch Mama ich will spielen,warum lässt du mich nicht?Ich will doch was erleben,ich habe dich ja sehr lieb! Ich brauche deinen Glauben,dass … Weiterlesen

Die Macht der Angst

Die Macht der Angst Eine Mutter erzählte mir letztens, wie sich ihre Sichtweise und Haltung zu der Coronakrise entwickelt und verändert hat. Dieses möchte ich gerne als Anlass dazu nehmen, um so einige Aspekte des menschlichen Verhaltens besser verstehen zu können. Ich finde nämlich, dass je mehr wir wissen und verstehen, desto freier fühlen wir … Weiterlesen

Ängste der Eltern

Wir Eltern lassen uns häufiger verunsichern, als wir es gerne zugeben wollen. Wir denken, wir müssten als Eltern, auf alles was die Erziehung betrifft, eine Antwort haben und immer sicher und kompetent auftreten. Doch das Leben mit Kindern ist ein gemeinsamer Lernprozess, indem wir verschiedene Wege ausprobieren und Fehler machen dürfen. Es gibt keine perfekten … Weiterlesen

Der Schlüssel liegt in uns!

Es tut mir im Herzen Weh, wenn ich Kinder leiden sehe, deren Verzweiflung, Hilflosigkeit und Not, deutlich in ihren Gesichtern zu sehen sind. Solchen Kindern geht es nicht gut und ihre starken Emotionen, wie Wut, Trauer, Ärger oder Schmerz, äußern sie mit ihrem Verhalten! Und dann sehe ich wie Erwachsene, die aus ihrer eigenen Hilflosigkeit … Weiterlesen

Ausgrenzung tut Weh!!!

Durch die neusten Erkenntnisse der Neurobiologie ist es nachgewiesen, dass die emotionalen Schmerzen, genauso wie die körperlichen weh tun. Bei beiden werden nämlich die gleichen emotionalen Areale im Gehirn aktiviert. Die körperlichen Schmerzen kann man sehen und behandeln. Den emotionalen wird weniger Bedeutung gegeben, obwohl sie uns genauso schmerzen. Wenn sie nicht behandelt werden, müssen … Weiterlesen

Liebe Eltern

Liebe Mama, lieber Papa…. ich möchte von Anfang an mit euch verbunden sein und in der Verbundenheit die eigene Autonomie erleben. Es ist jedoch schwer, wenn ihr das eine oder das andere nicht zulasst. Wenn ihr mir Wurzeln gebt, werde ich Flügel bekommen und zu euch, zu meinem sicheren Hafen immer wieder zurückkehren können, um … Weiterlesen

Mein Kind provoziert mich

Ich bekomme häufig mit, wie sehr das Thema Grenzen Eltern beschäftigt und wie sehr wir noch in den alten Denkmustern gefangen sind. Wenn sich die Kinder nicht wie erwünscht verhalten, kommen bei uns unbewusst die Gedanken hoch, dass sie dann besonders viele Grenzen brauchen, da sie sonst mit dem auffälligem Verhalten nie aufhören werden. Wir … Weiterlesen